Varietäten und Terminologie

Grüner Veltliner (36%)

Ausdrucksstarke Frucht mit oft typischer Pfeffer- und Grapefruitnote. Von frisch und lebendig bis konzentriert und feierlich. Eine Rebsorte, die kürzlich mit der österreichischen Weinkultur identifiziert wurde.

Welschriesling (9%)

fein und aromatisch mit Apfelaromen, meist delikat mit charakteristischer Säure.

Riesling (Rheinriesling, Weiβer Riesling) (3,4%):

elegant, vielschichtig in der Nase, Aromen von Steinobst, charaktervoll und fein, mit klassischer Struktur.

Müller-Thurgau (Riesling x Sylvaner) (6,8%)

In der Nase zeigt sich ein diskreter Muskateller mit blumiger Frucht.

Weiβer Burgunder (6%)

fein und aromatisch mit Apfelaromen, meist delikat mit charakteristischer Säure.

Neuburger (2,6%)

harmonisch, mit dezenten nussigen Aromen, weich und vollmundig.

Bouvier (0,9%)

voll und weich, reich an Fruchtextrakt, oft mit dezenter Muskatnote und elegantem Restzucker.

Muskateller (0,2%)

voll und weich, reich an Fruchtextrakt, oft mit dezenter Muskatnote und elegantem Restzucker.

Zierfandler

würzig, mit gutem Extrakt und Säuregehalt.

Rotgipfler

frisch und würzig, mit ausgeprägter Säure.

Blauer Zweigelt (Rotburger) )8%

Samtig und vollmundig, mit einer feinen Würze, einer charakteristischen Kirschnote und weichen Tanninen.

Blaufränkisch (5%)

frisch und mit spritziger Frucht, feine Säure. Kraftvoll und dezent tanninhaltig, mit Noten von Lakritze und schwarzen Beeren.

Blauer Portugieser (5%)

fruchtig und weich, geringer Säuregehalt, leicht alkoholisch.

St. Laurent / Saint Laurent (0,9%)

nach der notwendigen Reifung ist er samtig und trocken, voll und angenehm tanninhaltig.

Blauer Burgunder (0,7%)

hell in der Farbe, harmonisch und samtig, oft mit einem rauchigen Kirschcharakter.

Mein Warenkorb
Wunschzettel
Kategorien